Die „junge“ Geschichte des Bezirksjugendorchesters Kirchdorf an der Krems

Das Bezirksjugendorchester (BJO) Kirchdorf an der Krems wurde im Jahr 2007 auf Initiative der damaligen Bezirksleitung des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes (OÖBV) Bezirk Kirchdorf gegründet. Alle motivierten und engagierten JungmusikerInnen aus den Musikvereinen des Bezirkes die das Silberne, bzw. Goldene Jungmusikerleistungsabzeichen besitzen waren eingeladen, im Orchester mitzuwirken. Als erster musikalischer Leiter des BJO wurde Christian Radner aus Vorchdorf engagiert. Auf Projektbasis wurde jedes Jahr ein Konzertprogramm einstudiert und alternierend in Kirchdorf, Micheldorf und Windischgarsten aufgeführt. Dazu wurden auch immer wieder Solisten sowie Ensembles eingeladen, um die Konzerte noch abwechslungsreicher und interessanter zu gestalten.

 

Im Jahr 2010 übernahmen Gottfried Rapperstorfer und Christoph Pamminger – beide Absolventen der Kapellmeisterausbildung an der LMS Kirchdorf – gemeinsam die musikalische Leitung des Orchesters. Das BJO konnte unter den beiden Dirigenten bereits im Mai 2011 ihren ersten großen Wettbewerbserfolg feiern - 1. Platz bei der Landesausscheidung für den Bundes-Jugendorchesterwettbewerb in Niederösterreich. In Folge erspielte das BJO beim Bundeswettbewerb 2011 im Brucknerhaus Linz einen 3. Gesamtrang und in der Höchststufe den 2. Platz und durfte sich somit als „Vizestaatsmeister“ bezeichnen.

 

Der absolute Höhepunkt in der Geschichte des BJO folgte 2013 anlässlich der Teilnahme beim renomierten internationalen Orchesterwettbewerb „Flicorno d’Oro“ in Riva del Garda, Italien.

Das Bezirksjugendorchester Kirchdorf siegt in der Ersten Kategorie und erreicht unter den insgesamt 21 teilnehmenden Orchestern den 2. Gesamtrang.

 

Am 24. Oktober 2015 gelang uns unter der Leitung von Gottfried Rapperstorfer und Christoph Pamminger einer der größten Erfolge seit Bestehen.

Wir stellten uns einer Fachjury und erkämpften erstmals in diesem internationalem Wettbewerb in der Höchststufe den ausgezeichneten 2. Rang!